Stellungnahme der Mitgliederversammlung zur Eskalation der Gewalt in Nahost

Gespeichert von Webmaster am So., 16.05.2021 - 13:44

Der deutsche Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes hat sich auf seiner Jahrestagung vom 13. bis 16. Mai in einer Arbeitsgruppe mit der Eskalation der Gewalt in Israel und Palästina befasst und auf der anschließenden Mitgliederversammlung folgende Stellungnahme beschlossen:

Brot und Gesetze brechen

Gespeichert von Webmaster am Do., 06.05.2021 - 05:53
Cover

Cristina Yurena Zerr und Jakob Frühmann vom österreichischen Versöhnungsbund haben ein Buch über christlichen Antimilitarismus herausgegeben: Brot und Gesetze brechen - Christlicher Antimilitarismus auf der Anklagebank, 176 Seiten, 17 Euro, ISBN: 978-3854769026.

Mehr Nachrichten hier.

Hubert Heindl: Zivile Krisenintervention in Afrika / Der Westafrikanische Franc - Frankreich und der unsichtbare Kolonialismus / Rueckblick Libyen / Rheinmetall

Gespeichert von Webmaster am Do., 06.05.2021 - 05:31

Liebe Friedensinteressierte,

im Rahmen von Transparenz TV und der Sendereihe „Friedensfragen mit Clemens Ronnefeldt“ sende ich nachfolgend eine Inhaltsangabe und den Link zu folgender Sendung:

Mittwoch, 5. Mai 2021 - 20.30 Uhr

Thema: Zivile Krisenintervention in Afrika

Gast: Hubert Heindl

Hubert Heindl ist Erziehungs- und Sozialwissenschaftler und arbeitet seit vielen Jahren in der entwicklungspolitischen Beratung.

Bilanz der Ostermaersche 2021 - Kristian Golla, Netzwerk Friedenskooperative / Politik und Ruestungslobby / Sicherheit durch Aufruestung? / Offener Brief an A. Baerbock u. R. Harbeck

Gespeichert von Webmaster am Mi., 28.04.2021 - 19:56

Liebe Friedensinteressierte,

im Rahmen von Transparenz TV und der Sendereihe „Friedensfragen mit Clemens Ronnefeldt“ sende ich nachfolgend eine Inhaltsangabe und den Link zu folgender Sendung:

Mittwoch, 28.4.2021 - 20.30 Uhr

Thema: Bilanz der Ostermärsche 2021

Gast: Kristian Golla, Netzwerk Friedenskooperative

Kristian Golla arbeitet seit mehr als drei Jahrzehnten in Bonn im Büro des Netzwerkes Friedenskooperative, aktuell zusammen mit drei weiteren Kollegen.

Frieden braucht Entschuldung - Malina Stutz und Juergen Kaiser, Erlassjahr.de / Analysen von Brot fuer die Welt und Misereor / Mitmachmoeglichkeiten

Gespeichert von Webmaster am Mi., 21.04.2021 - 16:27

Liebe Friedensinteressierte,

im Rahmen von Transparenz TV und der Sendereihe „Friedensfragen mit Clemens Ronnefeldt“ sende ich nachfolgend eine Inhaltsangabe und den Link zu folgender Sendung:

Mittwoch, 21.4.2021 - 20.30 Uhr

Thema: Frieden braucht Entschuldung

Gäste: Malina Stutz und Jürgen Kaiser, Erlassjahr.de

Malina Stutz studierte Plurale Ökonomik im Master in Siegen. Sie hat einen Bachelor in Staatswissenschaften mit den Schwerpunkten Wirtschafts- und Sozialwissenschaften von der Universität Erfurt.

Konfliktbearbeitung nach dem A.T.C.C.-Modell - Gast: Karl-Heinz Bittl / Heute im Haushaltsausschuss des Bundestages: Eurodrohne und FCAS

Gespeichert von Webmaster am Mi., 14.04.2021 - 18:01

Liebe Friedensinteressierte,

im Rahmen von Transparenz TV und der Sendereihe „Friedensfragen mit Clemens Ronnefeldt“ sende ich nachfolgend eine Inhaltsangabe und den Link zu folgender Sendung:

Mittwoch, 14.4.2021 - 20.30 Uhr

Thema: Konfliktbearbeitung nach dem A.T.C.C.-Modell

Gast: Karl-Heinz Bittl

Karl-Heinz Bittl begann in seiner Jugend 1972 mit der Friedensarbeit. Später als Diplom-Sozialpädagoge wurde er 1985 der erste hauptberufliche Friedensarbeiter in Nürnberg. Dieser Berufung ist er bis heute als Freiberufler treu geblieben.

Das Lebenshaus Schwaebische Alb / Ostermarsch 2021

Gespeichert von Webmaster am Mi., 07.04.2021 - 15:11

Liebe Friedensinteressierte,

im Rahmen von Transparenz TV und der Sendereihe „Friedensfragen mit Clemens Ronnefeldt“ sende ich nachfolgend eine Inhaltsangabe und den Link zu folgender Sendung:

Mittwoch, 7.4.2021 - 20.30 Uhr

Thema: Das Lebenshaus Schwäbische Alb

Gäste: Katrin Warnatzsch und Michael Schmid

Katrin Warnatzsch und Michael Schmid engagieren sich seit Jahrzehnten für Frieden und Gerechtigkeit auf der lokalen Ebene.

Zum kompletten Blog: hier.